Im Vorkurs werden derzeit 30 Wochenstunden unterrichtet. Der Unterricht findet überwiegend zwischen 8.00 und 13.45 statt, einzelne Stunden können auch am Nachmittag stattfinden.

In der Eingangsphase sind bei 34 Wochenstunden die Unterrichtszeiten grundsätzlich die gleichen wie im Vorkurs, allerdings müssen Sie mit einem Nachmittag rechnen. Zusätzlich bieten wir Ihnen in einigen Kernfächern Ergänzungsunterricht an. Dieser findet am Nachmittag in Absprache mit der Klasse statt. Wir empfehlen Ihnen bei Defiziten in einem der Kernfächer dringend die Teilnahme am Ergänzungsunterricht!

 

In der zweijährigen Qualifikationsphase bestimmen Sie Ihr Unterrichtsprogramm mit. Davon hängt dann natürlich auch ihre Unterrichtszeit ab. Sie sollten zwei Nachmittage einplanen. Die Oberstufenkoordinatoren versuchen aber, die Stunden so zu legen, dass sich für Sie ein günstiger Stundenplan ergibt.