22. März 2018, 11:35 Uhr - Tag der Kulturen am Bayernkolleg und Frühlingsfest

Getreu dem Motto "Multikulti am Bayernkolleg" gestalten wir heuer unseren Tag der Kulturen etwas um. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit Köstlichkeiten aus zahlreichen verschiedenen Ländern wollen wir an diesem Donnerstag ins Gespräch kommen. Untermalt wird die Veranstaltung von Bildern und Musik der verschiedenen Länder. Am Abend findet zum ersten Mal unser Frühlingsfest statt. Nachdem uns ein Plätzlefest im Jahr nicht genug ist, gibt es nun ein zweite Auflage im Frühjahr. Beide Veranstaltungen finden in der Aula der Schule statt. Das Mittagessen ist der Schulgemeinschaft vorbehalten, wohingegen wir uns beim Frühlingsfest auch über den Besuch von ehemaligen oder zukünftigen Schülern des Kollegs freuen.

 

 

 

12. Dezember 2017, 20:00 Uhr - Büchner-Preisträger Jan Wagner liest am Bayernkolleg

Am 12. Dezember gastiert der Lyriker und Essayist Jan Wagner am Bayernkolleg Augsburg. Ihm wurde am 28.Oktober der mit € 50 000,- wichtigste deutsche Literaturpreis verliehen. Die Büchner-Preis-Jury der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung lobt sowohl seine Sprachfreude als auch seine Musikalität und Präzision.

Jan Wagner (c) Villa Massimo / Alberto NovelliZuletzt hat der 1971 in Hamburg geborene und in Berlin lebende Dichter den Prosaband „Der verschlossene Raum“ (Frühjahr 2017) veröffentlicht sowie die Gedichtesammlung „Selbstporträt mit Bienenschwarm“. Auch ist er zusammen mit Björn Kuhligk als Herausgeber der wichtigen Anthologie „Lyrik von Jetzt“ (2003 und 2008) in der Öffentlichkeit bekannt geworden: Diese bietet jungen Dichtern die Möglichkeit eine größere Leserschaft zu erreichen und so findet man in ihnen auch Werke des inzwischen etablierten Augsburgers Gerald Fiebig oder des ehemaligen künstlerischen Leiters des Poesiefestivals Lyrik am Lech und des Literaturfestivals ABC – Augsburg Brecht Connected, Albert Ostermaier.
Die Veranstaltung findet in der Aula des Bayernkollegs in der Schillstr.94, 86169 Augsburg statt und beginnt um 20 Uhr. Karten können tagsüber telefonisch (0821/747760) über das Sekretariat der Schule bestellt werden. Im Vorverkauf kosten sie € 7,-, an der Abendkasse 10,-, ermäßigt 4 bzw. 6,-. Freie Platzwahl.
Armin Barth